>

.
.
MODE DESIGN SILVIA RICHTER

 

Tel 0851 - 379 301 78

Silvia Richter
 

HOCHZEITS-PLANUNG

Wie sieht das ideale Hochzeitskleid aus?

Kleider mit A-Linie sind die vorteilhaftesten Brautkleider. Egal ob groß oder klein, kurvig oder sehr dünn, ein A-Linien Kleid läßt jede Frau fantastisch aussehen.

Ich bemühe mich alle Träume rund um das perfekte Brautkleid zu erfüllen. Ich entwerfe und designe für jeden Typ das richtige Kleid.

Ein handgeschneidertes Brautkleid kostet oft weniger als ein industriell produziertes. Es gibt viele Vorteile, sich sein eigenes Kleid schneidern zu lassen. Zu diesen Vorteilen berate ich Sie gerne.

Tipps zum Kleiderkauf

Eine grobe Vortstellung vom Kleid hilft, nicht die Orientierung zu verlieren. Ansonsten gilt:

  • Termin vereinbaren!
  • Romantisch, verspielt, schlicht, elegant, sexy - das Kleid muss zum Typ passen und darf sich nicht wie eine Verkleidung anfühlen.
  • Die Länge des Schleiers richtet sich nach der Länge des Kleides: je länger die Schleppe, desto länger sollte auch der Schleier sein.
  • Unbedingt eine Person zur Anprobe mitnehmen, auf deren Rat man vertraut, die einen ähnlichen Geschmack hat und die eine ehrliche Meinung abgibt.
  • Kleid im Laden lagern, zwei Wochen vor der Hochzeit zur letzten Anprobe gehen und es dann wenige Tage vor der Trauung abholen.
  • Nicht vergessen: Zur Ausstattung einer vollkommenen Braut gehöhren auch Schleier, Hut, Blütenkranz oder Tiara, schlichter Schmuck, Handschuhe, Strümpfe oder Strumpfhose, Unterwäsche, Schuhe und Handtasche.
Die Passauer Mode-Designerin Silvia Richter ist bekannt für ihre individuellen und außergewöhnlichen Stoffkreationen. Doch sie ist weit mehr als eine Schneiderin. Als Hochzeitsplanerin bietet sie Brautpaaren Unterstützung bei Organisation und Ausstattung der Hochzeitsfeier. Wir haben sie dazu interviewt.


Frau Richter, man kennt Sie seit 20 Jahren als Mode-Designerin. Wie kommen Sie auf die Idee, Hochzeiten zu organisieren?


Die Idee kam immer wieder von den Brautpaaren. Bei der Beratung des Brautkleides oder auch für das Standesamt wurden auch die Themen Frisur, Kosmetik, Nagelstudio, Schmuck, Blumenschmuck, Anzüge, alles rund um die Braut und Bräutigam, Brauteltern, Blumenkinder, Brautjungfern miteinbezogen, besprochen und ausgestattet. Ich habe in vielen Bereichen dem Brautpaar Tipps und Vorschläge gegeben. Dadurch haben viele gemeint "arbeite doch nebenbei als Organisatorin für Brautpaare" und ich dachte, "warum eigentlich nicht?"


Haben Sie damit schon Erfahrungen gesammelt?

Ja, ich habe in den letzten Jahren viele Hochzeiten und private Feiern organisiert und ausgestattet. Organisieren und Planen ist eine Stärke von mir. Außerdem schätzen meine Kunden meinen individuellen Stil, den ich auf jedes Paar anwenden kann.

Glauben Sie, dass Sie Fuß fassen können als "Hochzeitsplanerin"? Es gibt in Passau ja schon einige ...

Ich denke schon, da ich ein eigenes Konzept erarbeitet habe und anbiete. Das Brautpaar hat mehrere Möglichkeiten, mich für ihre Hochzeit zu engagieren.

Beschreiben Sie Ihr Konzept!

Ich kann dies nur kurz zusammenfassen, da man mit dem Paar persönlich sprechen muss. Ich habe verschieden "Pakete" zusammengestellt, die das Brautpaar in Anspruch nehmen kann. Da wäre als erstes das Paket "Alles rund um die Braut" mit Kleid, Schuhen, Schmuck, Frisur, Kosmetik, Wäsche und Accessoires. Mit einem zweiten Paket kann man beispielsweise seine Brautjungfern, die Blumenkinder und die Brauteltern mit Kleidern, Schuhen und Accessoires ausstatten lassen. Und natürlich gibt es auch ein Paket speziell für die Dekoration der Hochzeit, also Blumenschmuck für Kirche und Auto, den Hochzeitssaal und die Tische.
Diese "Pakete" ziehen sich von A-Z durch die gesamte Hochzeitsplanung. Das Paar kann sich selbst schnell und einfach entscheiden, was es mir übergeben möchte und was es selbst in die Hand nehmen will. Wir können den Kunden sehr viel Zeit, Stress und Druck abnehmen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich für das Beratungsgespräch auch zum Kunden nach Hause komme ... und natürlich begleite ich das Paar überall hin und stehe ihm zur Seite.

Was kostet es, Sie als Hochzeitsplanerin zu engagieren?

Richter: Das hängt davon ab, wie groß die Hochzeit ist und wie viele Teilbereiche in meiner Verantwortung liegen. Das heißt also: Mein Honorar ist abhängig vom Aufwand. Und das wird vorher besprochen. Aber durch die jahrelange Zusammenarbeit mit meinen "Dienstleistern" bekomme ich sehr gute Konditionen. Dadurch kann sich das Brautpaar schon einiges einsparen.

Wer sind Ihre Partner?

Ich habe sehr gute Kontakte und Konditionen ausgearbeitet in den Bereichen: Floristen, Friseur, Foto-Video, Catering, Deko, Torten, Herrenausstatter, Schuhe, Kosmetik und Nagelstudio, Papeterie-Einladungen u.s.w. Und natürlich bekommt die Braut, wenn sie das Brautkleid bei mir entwerfen und designen lässt, einen "Spezial-Preis". Aber auch die Brauteltern, Brautjungfern und Blumenkinder werden einen guten Preis bekommen.

Das hört sich interessant an. Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg!


.